Elisabeth van Langen wurde 1962 in der westlichsten Stadt Deutschlands, in Heinsberg geboren.
Die Schreiberei lag ihr bereits ab der 1. Klasse im Blut. Sie gewann in der Schule bereits erste Aufsatzwettbewerbe und gab später an der weiterführenden Schule einen Gedichtband heraus, der mehrfach im Jahr erschien.
Durch ihre Kölsch-Niederländischen Wurzeln lebte sie u. a. in den Niederlanden, wo sie Naturheilkunde studierte und verheiratet war.
Viele Jahre verbrachte sie auf den Rummelplätzen Deutschlands. So blickt sie immer gern auf diese sogenannten "Wilden Jahre" zurück. Nebenbei leitete sie ein Info-Büro bei der Caritas und eine Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kinder an Atopien leiden.
Zwei Jahre arbeitete sie als DJane in einer Diskothek in Roermond und eine Weile auch in Heinsberg.
Doch dies war alles noch nicht genug.
So schreibt sie Geschichten und Gedichte, über Mensch und Tier. Sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder. Dabei berührt sie alle Genres, ob nun Krimi, Erotik, Horror oder Detektivgeschichten.
2016 war sie mit ihrer Geschichte "Cora's Traum" nominiert für den Horror Award.
Zahlreiche Auftritte, Lesungen und Comedy Programme hat sie mit ihrer Reisebühne "ElLa Improtheater"  absolviert.
So auch im Krimihotel Hillesheim, wo sie ein ganzes Wochenende durchs Programm führte.
Ebenfalls ist sie Mitglied bei der Künstlervereinigung - die artler - Bergisch Gladbach. Ihre Werke kann man seit einigen Jahren in den Ausstellungen des Sinneswald Leichlingen betrachten. 
Heute lebt sie in Köln und hat zwei Söhne aus früheren Beziehungen. 

 

Elisabeth van Langen wurde 1962 in der westlichsten Stadt Deutschlands, in Heinsberg geboren. Die Schreiberei lag ihr bereits ab der 1. Klasse im Blut. Sie gewann in der Schule bereits erste... mehr erfahren »
Fenster schließen

Elisabeth van Langen wurde 1962 in der westlichsten Stadt Deutschlands, in Heinsberg geboren.
Die Schreiberei lag ihr bereits ab der 1. Klasse im Blut. Sie gewann in der Schule bereits erste Aufsatzwettbewerbe und gab später an der weiterführenden Schule einen Gedichtband heraus, der mehrfach im Jahr erschien.
Durch ihre Kölsch-Niederländischen Wurzeln lebte sie u. a. in den Niederlanden, wo sie Naturheilkunde studierte und verheiratet war.
Viele Jahre verbrachte sie auf den Rummelplätzen Deutschlands. So blickt sie immer gern auf diese sogenannten "Wilden Jahre" zurück. Nebenbei leitete sie ein Info-Büro bei der Caritas und eine Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kinder an Atopien leiden.
Zwei Jahre arbeitete sie als DJane in einer Diskothek in Roermond und eine Weile auch in Heinsberg.
Doch dies war alles noch nicht genug.
So schreibt sie Geschichten und Gedichte, über Mensch und Tier. Sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder. Dabei berührt sie alle Genres, ob nun Krimi, Erotik, Horror oder Detektivgeschichten.
2016 war sie mit ihrer Geschichte "Cora's Traum" nominiert für den Horror Award.
Zahlreiche Auftritte, Lesungen und Comedy Programme hat sie mit ihrer Reisebühne "ElLa Improtheater"  absolviert.
So auch im Krimihotel Hillesheim, wo sie ein ganzes Wochenende durchs Programm führte.
Ebenfalls ist sie Mitglied bei der Künstlervereinigung - die artler - Bergisch Gladbach. Ihre Werke kann man seit einigen Jahren in den Ausstellungen des Sinneswald Leichlingen betrachten. 
Heute lebt sie in Köln und hat zwei Söhne aus früheren Beziehungen. 

 

Filter schließen
 
  •  
Mord am Fliegenberg
van Langen, Elisabeth
Mord am Fliegenberg Ein Regio-Krimi aus Troisdorf und Umgebung
13,00 €
Zuletzt angesehen