Ein Dorfkrimi, dessen Handlung überwiegend in Wahlscheid spielt, aber von den historischen Bezügen überall verortet sein könnte.

Die Geschichte nimmt in einem Schützengraben im Ersten Weltkrieg ihren Anfang. Zwei Männer werden über den unterschiedlichen Glauben hinweg Freunde. Die Freundschaft erweist sich insbesondere im Dritten Reich als hilfreich. Viele Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg taucht jemand aus New York auf und forscht in der Familiengeschichte. Ein Privatdetetiv deckt Zusammenhänge auf.

„Die halbwahren historischen Bezüge habe ich so hingebogen, dass sie auf die hier erzählte Geschichte passen", so der Autor.

Natürlich gibt es zu diesem Buch auch ein E-Book. Das gedruckte Buch kann direkt beim Verlag, im Buchhandel oder auch bei Amazon bestellt werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.