Heribert Weishaupt schrieb seinen 7. Troisdorf-Krimi

… auch der Tod wird manchmal über­rascht – durch Selbstmörder.
Kriminalhauptkommissar Ronni Kern begegnet nachts auf dem Heimweg der jungen Sarah, die nach schrecklichen Erlebnissen vor ihrem Freund geflohen ist. Aus Verzweiflung will sie sich von einer Brücke stürzen. Ronni kann sie von ihrem Vorhaben abhalten. Monate später trifft er sie überraschend wieder und es entwickeln sich starke Gefühle zwischen beiden. Zur gleichen Zeit berichtet ihm sein Freund und inzwischen pensionierter Kriminalhauptkommissar Frank Eisenstein von einem mysteriösen Kanuunfall auf dem Rhein. Weder der Kanufahrer noch dessen Leichnam werden gefunden. Ronni nimmt zusammen mit seinem Freund die Ermittlungen auf.
Was geschieht im Krabachtal, einem der urigsten Täler im Rhein-Sieg-Kreis? Ist das der Ort für ein perfektes Verbrechen?
Doch lesen Sie selbst den siebten, spannenden Troisdorf-Krimi.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.