Karneval im Rheinland

Je älter ich werde, um so mehr geht mir die Lautstärke auf manchen Saalveranstaltungen auf den Nerv. Sitzungen mit überwiegend Büttenreden gibt es wohl kaum noch. Stattdessen machen sich auf der Bühne Musiker breit, die meinen, Musik habe in erster Linie etwas mit Lautstärke zu tun. Da hat selbst der Veranstalter kaum Einfluss, weil die Bands mit eigener Technik aufwarten. Bei einem solchen Krach sind Texte unverständlich und ich tue das, was ich für richtig halte: Fluchtartig verlasse ich den Raum. Treten mehrere solche "Krachmacher" auf, muss ich leider solche Veranstaltungen von meiner Wunschliste streichen. Ich halte es mit Wilhelm Busch "Musik wird oft als störend empfunden, derweil mit Geräusch verbunden". Zum Glück gibt es auch noch ein paar Veranstaltungen, bei denen ich mich an den Darbietungen erfreuen kann.

(Foto: Frank Kremer)

Ich wünsche Ihnen schöne Karnevalstage und viel Spaß beim Straßenkarneval.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Gute Aussage

    Ich teile weitgehend Ihre Meinung. Manchmal denke ich: Es liegt vielleicht an meinem Alter und Saalveranstaltungen sind nur noch für junge Leute. Es beruhigt mich dann wieder, wenn ich feststelle das es auch noch einige wenige Bands gibt, deren Lieder gute Texte beinhalten und die verständlich vorgetragen werden (z.B. Black Fööss).