Umsatzanteil von E-Books gegenüber dem Vorjahr nahezu stabil geblieben

Allerdings ist die Zahl der E-Book-Käufer weiter rückläufig. 2015 kauften 3,9 Millionen Personen ab zehn Jahre mindestens ein E-Book im Jahr, 2016 waren es 3,8 Millionen und 2017 nur noch 3,5 Millionen. Das heißt also, dass entweder weniger Personen mehr E-Books gekauft hatten oder die Käufer sich teuere E-Books leisteten.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.