Binkowski, Helmut / Renné, Rudi

Bedeutende Bischöfe von Köln in ihrem historischen Kontext - Heft 2

Ausgewählte Bischöfe aus der Zeit des Hochmittelalters

Bedeutende Bischöfe von Köln in ihrem historischen Kontext - Heft 2
8,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-939829-73-7
Wenn man sich mit der faszinierenden Geschichte der Stadt Köln beschäftigt, dann ist man... mehr
Produktinformationen "Bedeutende Bischöfe von Köln in ihrem historischen Kontext - Heft 2"

Wenn man sich mit der faszinierenden Geschichte der Stadt Köln beschäftigt, dann ist man erstaunt über das vielfältige Wirken und Handeln bedeutender Bischöfe sowohl in ihrem historischen Kontext als auch in ihrem kirchlich-religiösen und wirtschaftlich-sozialen Umfeld.

Wie für die bereits in Heft 1 dargestellten Bischöfe aus der spätantiken und frühmittelalterlichen Zeit trifft dies auch in besonderem Maße für die neun ausgewählten Erzbischöfe aus der hochmittelalterlichen Zeit zu: für Gero, Heribert von Deutz, Pilgrim, Hermann II., Anno II., Rainald von Dassel, Philipp von Heinsberg, Engelbert I. von Berg und Heinrich von Müllenark. Sie alle haben in verschiedenen Hinsichten als bedeutende Erzbischöfe für das Deutsche Reich, das Erzbistum und die Stadt Köln zu gelten. Heinrich von Müllenarks Episkopat wird zwar als weniger geglückt beurteilt, aber in seine Amtszeit fallen jedoch zwei für die Stadt Aufsehen erregenden Ereignisse.

Auch in dem hier präsentierten Heft 2 sind sagen- und legendenhafte, auch anekdotische Geschichten in die darstellenden Texte integriert und, wo immer es möglich war, in heute gültigem Kölsch verfasst worden.

Weiterführende Links zu "Bedeutende Bischöfe von Köln in ihrem historischen Kontext - Heft 2"
Zuletzt angesehen