Rußkowski, Erwin

Rußkowski, Erwin

Erwin Rußkowski (Jahrgang 1949, verheiratet, zwei Kinder, ein Enkelkind) hat in der 38-jährigen Tätigkeit als Lehrer an der Hauptschule in Lohmar (Rhein-Sieg-Kreis), seiner Heimatstadt, im dortigen Schulkarneval, den er 35 Jahre leitete, unzählige Sketche und Büttenreden für seine Schüler/innen geschrieben, die im Laufe der Jahre viele Besucher der stets ausverkauften Schulsitzungen begeisterten.
Und nicht nur das. Er hat in seinem Leben auch immer wieder – wie Martin Luther sagen würde – „dem Volk aufs Maul“ schauen dürfen und dabei erkannt, dass sich in Mundart vieles im Leben viel besser, viel treffender ausdrücken lässt, als in der hochdeutschen Sprache.
So brachte ihm im Laufe der Zeit seine erfolgreiche Arbeit mit den Schüler/innen u.a. ein Engagement als ehrenamtlicher Mitarbeiter im Literarischen Komitee beim Festkomitee Kölner Karneval ein, wo er seit 2010 den jugendlichen karnevalistischen Rednernachwuchs ausbilden darf. Im Dezember 2012 war er Mitbegründer und ist nun Vorsitzender des Brauchtumsvereins „Saach hür ens“ Lohmar e.V., der es sich zum Ziel gesetzt hat, rheinisches Brauchtum und die Mundart zu pflegen.
Seit März 2013 arbeitet er als Dozent der Mundartgruppe für Kinder und Jugendliche in Lohmar. Hier wird den „Pänz“ das Interesse und der Spaß an der rheinischen Mundart vermittelt, und es werden rheinische Texte in Form von Liedern, Sketchen, Gedichten und Reden aller Art eingeübt, womit die Schüler/innen das ganze Jahr über bei unterschied­lichen Veranstaltungen ihre Zuhörer in der Region erfreuen.
Die Sketche dieses Buches sind nicht nur für den Karneval gedacht, sondern durchaus das ganze Jahr über bei Festen aller Art einsetzbar – auch außerhalb des Rheinlandes.

Filter schließen
 
von bis
Uss demm Levve
Rußkowski, Erwin
Uss demm Levve 11 lustige Sketche in rheinischer Mundart und Hochdeutsch für Familie, Schule und Verein
11,80 €
Zuletzt angesehen